Aktuell

Der Endspurt geht los:
Martin und Steffen waren heute bei unserem Partner Neckaralb Live zu Gast. Das komplette Interview hört Ihr am 06.02.2019 ab
19.00 Uhr.

Es lohnt sich aber, täglich Neckaralb Live einzuschalten - der beste Pop, der meiste Rock!

Danke  Neckaralb Live  für Eure Unterstützung!!!

Neckaralb Live

Neckaralb Live

Neckaralb Live

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anlässlich unseres 33jährigen Jubiläums richten wir vom 08.02. – 10.02.2019 das 41. Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings Zollern-Alb aus.

Fr., 08.02.2019:

Ringabend mit Maskenvorstellung ab 20.00 Uhr

Sa., 09.02.2019:

Kinderringumzug ab 13.30 Uhr
Tiermaskenabend ab 20.00 Uhr

So., 10.02.2019:

Ringumzug ab 13.30 Uhr mit anschließendem Narrentreiben

Im Zuge dieses Ringtreffens wird es einige verkehrstechnische Einschränkungen in Schlatt geben:

01.02. – 03.02.2019:

Aufbau Festzelt am „Ast“ (Am Kirchenköpfle)
Parkverbot in den Straßen der Killertalstraße, Lammplatz, Wuhrstraße, Wörthstraße und Am Kirchenköpfle. Hier muss gewährleistet sein, dass die Lkw’s, welche das Festzelt zum „Ast“ bringen, durchkommen.
Es werden Parkverbotsschilder angebracht!

08.02. – 10.02.2019:

Schlatt wird komplett 30er-Zone – auch die Bundesstraße.
Killertalstraße wird Einbahnstraße – Fahrtrichtung Jungingen.
Parkverbot in den Straßen der Killertalstraße, Lammplatz, Wuhrstraße, Wörthstraße und Am Kirchenköpfle.
Hier finden die Umzüge am Samstag und Sonntag statt, es werden Verkaufsstände und Festwägen aufgebaut.
Größere Lkw’s kommen hier nicht mehr durch.
Am 08.02. und 09.02. abends fahren Busse bis zum Lammplatz, an welchem die Gäste des Ringtreffens aus- und einsteigen.
Es werden Parkverbotsschilder angebracht!

10.02.2019:

Die Bundesstraße B32 wird von 12.00 bis 18.00 Uhr ab Hechingen Auffahrt zur B32 und von Jungingen Höhe Netto komplett gesperrt.
Bus-Pendelverkehr von Hechingen nach Schlatt ab Parkplatz Rewe/Lidl für Besucher des Ringumzuges.
Die HZL fährt wie gewohnt.

Die Narrenzunft Schlatt e.V. bittet alle Einwohner von Schlatt, Beuren, Jungingen und Hechingen sowie ihren weiteren Teilorten um Verständnis und Mithilfe zum erfolgreichen Gelingen dieses Jubiläums!

Vielen herzlichen Dank!